Über uns

ZenTuina versteht sich als gemeinnütziger Verein, der die Zusammenarbeit von Tuina Anmo Practitionern, Auszubildenden und allen an Tuina Anmo Interessierten festigen und vertiefen möchte.

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, stellt sich die Förderung der Allgemeinheit auf geistigem, kulturellem, sittlichem oder materiellem Gebiet, insbesondere auf dem Gebiet der Gesundheitspflege mit Hilfe von Tuina Anmo zur Aufgabe. Der Verein bezweckt in diesem Sinne die Koordination und Zusammenfassung aller Aktivitäten und Informationen, die der Förderung, öffentlichen Anerkennung, Qualitätssicherung und Verbreitung von Tuina Anmo dienen.

Der Verein wurde im Dezember 2012 von Petra Faustka gegründet.

 

Ulrike Berger

Obfrau

Das Wohlbefinden und die Gesundheit des Menschen standen schon immer im Mittelpunkt meines Interesses. Mit dem Studium der Humanmedizin, der Ausbildung zur diplomierten Entspannungstrainerin sowie der akademischen Lebens- und Sozialberaterin und zum hypnosystemischen Coach lernte ich immer mehr über den ganzen Menschen. Die Beschäftigung mit der TCM und insbesondere mit Tuina Anmo lehrte mich, dass der Mensch in seiner Gesamtheit eine Einheit aus Körper, Geist und Seele ist und auch als solche wahrgenommen werden will. Tuina Anmo ist eine perfekte Ergänzung, um zur Gesundung bzw. Gesunderhaltung des Einzelnen beizutragen.

 
Mein Leitsatz:   "Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg"   (Laozi)   
 
 
 

Mag. Margareta Tomitzi

Kassierin und Verwaltung
 
Während meiner langjährigen Tätigkeit in der Administration der Erwachsenenbildung bei der Manus Massageschule habe ich die TCM und Tuina-Anmo kennen gelernt. Von der Begeisterung der Teilnehmer an der Tuina-Anmo-Practitioner Ausbildung angesteckt, bin ich überzeugt: Diese Massageform gehört verbreitet! Ich unterstütze daher den ZenTuina - Verein in den administrativen Bereichen.  
 
  

Karin Lorenz

Schriftführerin
 
Im Jahr 2011 entdeckte ich die TCM für mich und seitdem bin ich begeistert von dieser jahrtausendalten Gesundheitslehre. Meine dreijährige Tuina Ausbildung habe ich im Februar 2013 begonnen und Anfang 2016 erfolgreich abgeschlossen. Seit August 2014 arbeite ich in einer TCM Ordination in Wien, wo ich vom Wissen zweier Chinesischen Ärztinnen viel lernen konnte. Die Traditionelle Chinesische Medizin fasziniert mich mit all ihren Facette und ich bin glücklich, einen Beruf gefunden zu haben, der mein Herz erfreut. Ich freue mich auf viele neue Erfahrungen und dass ich mit meinen Kunden
und Kundinnen ein Stück des Weges zusammen gehen darf und diesen Weg ein
bisschen berreichern kann. 
 
""Wohin du auch gehst, geh’ mit deinem ganzen Herzen"“ (eine Weisheit aus China)